Beiträge

Der Power-Smoothie
von Erzengel Uriel!

Im Dezember durfte ich das „Kristall-Sternentor von Erzengel Uriel & Feueropal“ malen. Dieses sehr leuchtende und kraftvolle Bild findest Du hier: www.sonja-ariel.com/bilder/kristallsternentor-erzengel-uriel/

Es war eine intensive Zeit mit dieser besonderen Engel-Energie, die ich noch immer stark spüre und die das Jahr 2019 begleiten wird. Vor einigen Tagen wachte ich morgens auf und hatte als Erstes die Stimme von Erzengel Uriel im Kopf, zusammen mit einem Bild von einem Getränk. So etwas ist mir vorher noch nie passiert und es war, gelinde gesagt, etwas verwirrend und amüsant.

Erzengel Uriel bat mich doch tatsächlich, ein Smoothie-Rezept zu notieren, damit ich es ausprobieren und an Euch weitergeben kann. Es soll uns alle auf unserem Weg unterstützen mit ganz viel Energie, Feuerkraft, Mut und Selbstvertrauen! Die Zutaten sind eine rohköstliche Mischung aus erdenden Wurzeln, sonnigen Früchten, wärmender Schärfe und leckerer Gesundheit. Sie schenken Dir viele Vitamine, Mineralstoffe und regen den Kreislauf tüchtig an.

Als ich es ausprobiert hatte, war ich begeistert! Zum Glück erwartete ich an diesem Tag meine HerzensFreundin Nadja zu Besuch und spontan haben wir zwei kleine Videos aufgenommen mit der Idee, ein Test-Video daraus zu gestalten. Als dann heute noch meine Instagram-Freundin Lisa zu mir kam, machte ich diesen superleckeren Smoothie noch einmal und nahm auch ihre Reaktion auf. Das Resultat ist dieses: https://youtu.be/AtCeUYISOO8

Das Rezept für den Power-Smoothie!

Da ich weiß, dass jeder Mensch einen anderen Geschmack hat, nenne ich Dir die Zutaten mit meinen Bauchgefühl-Mengen und Du passt sie bitte Deinen eigenen Vorlieben und der Größe Deines Mixers an.

Mango oder Kaki
Papaya
Orange
Zitrone
Tomate
Süßkartoffel
Kürbis

Pfeffer
Kurkuma
Ingwer
optional: getrocknete Papayakerne

Wasser

Zubereitung:

Alles fein pürieren, am besten in einem guten Standmixer. Wenn Du mehr Smoothie gemacht hast als Du in einer Mahlzeit trinken kannst, kannst Du den Rest im Kühlschrank verwahren. Am besten trinkst Du ihn innerhalb von 24 Stunden. Ich mache mir aus den Resten gern eine „Früchte-Suppe“, indem ich noch frisches Obst und manchmal auch Sojajoghurt hinein gebe. Sehr lecker!

Ich persönlich mag es nicht zu scharf und ich lasse an den Zitronen und Orangen mind. die Hälfte der Schale, weil ich alles immer in Bio-Qualität kaufe. In der Schale sind wichtige Nährstoffe enthalten und ich liebe den Geschmack sehr.
Der Smoothie ist ziemlich süß, deshalb brauchst Du normalerweise kein Süßungsmittel. Solltest Du – wie ich früher – jedoch viel Süßes essen und es dementsprechend lieber süßer mögen, verwende am besten Datteln oder Steviablätter. Das ist gesünder als isolierter Zucker.

Ich wünsche Dir guten Appetit!

Und wenn Du mir in die Kommentare schreibst, wie Dir der Smoothie geschmeckt hat, freue ich mich!

Ganz viel Freude, Gesundheit und Genuss für Dich. 

Deine Sonja Ariel 

In meinem Blog findest Du auch viele andere vegane Schlemmer-Rezepte, die zum großen Teil auch rohköstlich sind.

Und tolle Tipps für Deine körperliche und geistige Gesundheit und Lebensfreude. Natürlich gibt es auch viel Kunst und andere Inspirationen zu sehen.

Schau Dich einfach mal auf meiner Webseite um. Viel Spaß!

Bilder