Channeling vom 1. März 2021:

Unser Heimatstern SONNE schenkt uns Informationen!

„Danke, geliebte Menschen, dass Ihr lauscht. Sonne spricht. 

Meine Stürme, die Eure Erde treffen, senden Euch Informationen, dehnen Euer Lichtfeld aus und trainieren es.

Wenn Ihr es mit einer Sportart vergleicht, die Ihr frisch beginnt, so habt Ihr nach den ersten Trainingsstunden Muskelkater, das ist normal für einen menschlichen Körper. Und diejenigen unter Euch, die sehr feinfühlig sind, spüren auch meine Sonnenstürme, die Auswirkungen davon, sehr stark.

Doch auch das könnt Ihr trainieren. Ich lade alle Euch ein, all diese Phänomene, die aus meiner Quelle kommen, aus der Quelle Eures Heimatplaneten Erde, von vielen anderen Sternen des Universums: nutzt sie!
Nehmt sie als Unterstützung für Euren Weg. Nehmt sie als zusätzliche Kraftquelle, um vorwärts zu kommen.

Dieser Sonnensturm aktiviert Euer Herz und Euren Solarplexus, damit Ihr beides jetzt bewusst an diesem Tag fühlen könnt und Euch fragen könnt: «Ist mein Herz geöffnet? Bin ich breit für die Impulse der Göttlichen Quelle? Bin ich bereit, meinen Herzensweg zu gehen? Meinem Herzen zu folgen?»

Viele von Euch tun dies bereits, doch jetzt ist ein guter Zeitpunkt, mal wieder Bilanz zu ziehen. Bilanz zu ziehen: Wie fühlt Ihr Euch im Herzen? Wie fühlt sich Euer Solarplexus an? Euer Solarplexus wird Sonnengeflecht genannt – ein grosser Nervenknoten über Eurem Magen, über Eurer Leber, Eurer Milz, der sich in Eurem Körper ausdehnt und Sinneseindrücke und auch Emotionen Eurer Umgebung empfängt.
Spürt, ob Euer Solarplexus entspannt ist oder aufgewühlt. Das spürt Ihr, wenn Ihr Magenschmerzen habt, wenn Ihr sehr nervös seid, wenn Euer «Bauch weh tut», wie Ihr es nennt.
Legt einmal jetzt Eure Hände. Eine Hand auf Euren Solarplexus, also oberhalb Eures Rippenbogens unter Eurer Brust, und die andere Hand auf Euer Herz und spürt, ob Ihr aufgewühlt, nervös, angestrengt seid. Ob eines der beiden Zentren oder beide vielleicht weh tun – dann lade ich Euch jetzt ganz bewusst ein: Atmet meine Kraft, die Kraft der Sonne, ganz tief in Euer Herz und in Euren Solarplexus. Sendet meine Liebe und die Liebe der göttlichen Quelle in diese wichtigen Energiezentren und spürt mit jedem Ein- und Ausatmen, wie Ihr mehr und mehr zur Ruhe kommt. Sodass sich Eure Nervenbahnen entspannen können. Dass ein Liebesimpuls in all Eure Zellen fliesst. Dass Euer Herzraum, die Kommunikationszentrale zum Göttlichen und zum Kosmos, aus dem Alarmzustand wieder in die Entspannung kommt. 

Dies ist eine gute Übung, die Ihr jederzeit machen könnt, wenn Ihr im Stress seid, wenn Ihr spürt, dass Ihr nicht ganz «auf der Höhe» seid, wie Ihr das nennt – dann legt Eure Hände auf Herz und Bauch, atmet tief die Liebe ein, atmet tief die Energie der Göttlichen Quelle ein und spürt, wie ihr immer mehr entspannt. Denn nur aus der Entspannung heraus könnt Ihr klare Entscheidungen treffen, könnt Ihr für Euch sorgen und Euren Seelen- und Herzensweg gehen.

Danke für Euer Sein, euer bewusstes Sein und Euer Vertrauen.
In Liebe, Sonne“

In Liebe empfangen und weitergegeben – Deine Sonja Ariel ?? Vielen Dank an Carola Nadler für das Umsetzen in diesen Text. ?

Die Bilder in diesem Text findest Du unter www.sonja-ariel.com/kunst

Wenn Du kraftvolle Unterstützung in Krisenzeiten brauchst, findest Du hier mein „PowerHandbuch für Krisenzeiten“: https://bit.ly/Krisen-Handbuch

Intensive Informationen von Mutter Erde durfte ich im Buch „Das ErdenHerz-Chakra“ empfangen, zu dem es auch eine Meditations-CD gibt: http://bit.ly/ErdenHerz-CD

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Hier auf meiner Webseite findest Du all meine Angebote.
Lass es mich bitte wissen, wenn ich Dir persönlich helfen kann (mail@sonja-ariel.com).

Von Herzen das Beste für Dich! 

In Liebe – Sonja Ariel von Staden