Beiträge

Die Engelbotschaft für die aktuellen MonatsEnergien darf ich seit vielen Jahren empfangen. Sie dienen dazu, das Bewusstsein und den Fokus neu auszurichten, damit das Leben entspannter und mit mehr Freude verläuft. Ich lade Dich also ein, die Worte und die Liebe der Engel mit allen Sinnen zu genießen. Und wie jedes Mal gibt es neben der geschriebenen Botschaft (unten) auch immer ein Video auf meinem YouTube-Kanal: https://youtu.be/kkY4nuSBXe4

Sinnvolles Teilen

Geliebte Seele!

wir beobachten Euch und sind mit Euch bei Tag und Nacht, um Euch dabei zu unterstützen, den Aufstieg mit Leichtigkeit und Freude zu meistern. Wie immer möchten wir Euch Botschaft bringen, damit Ihr einige Aspekte des Aufstieges noch besser versteht.

Der Aufstieg der Menschen ist ein Prozess, der sich über einen längeren Zeitraum erstreckt, wenn er auch, verglichen mit der menschlichen Evolution generell, sehr schnell verläuft.

Als Aufstieg bezeichnen wir den Prozess des Erwachens in die volle Bewusstheit. Aus dieser Position des bewussten Seins auf Erden kann jeder Mensch frei entscheiden, was  es zu tun gib. Das Erwachen führt dazu, dass aufgedeckt wird, was aus der Balance gekommen ist. Sei es auf der Ebene der Macht, des Geldes, der Freiheit oder Liebe.

Immer mehr Menschen erwachen in ihr volles Potential und sehen die großen Zusammenhänge. Damit zeigen sie der Welt, wo es Sackgassen in der Entwicklung gibt und wo die Auswege sein können.

Die Menschheit hat sich in einem Labyrinth aus Macht, Angst und Hoffnungslosigkeit verirrt.

Jetzt ist jeder Mensch als Individuum gefragt. Wir möchten DIR helfen, DEINEN eigenen Weg des Erwachens zu meistern und damit der Welt eine neue Balance zu schenken.

Ein wichtiger Aspekt des erwachten Bewusstseins ist der Umgang mit den eigenen Energiereserven.

Wir beobachten mit Freude, dass das Teilen wieder stärker gelebt wird. Einst war es selbstverständlich, einander in der Not zu helfen – und sich helfen zu lassen. Heute ist beides mehr oder weniger in Vergessenheit geraten. Wie kannst Du diese Kraft in Dir wieder entdecken und auf eine Weise (er-)leben, die Dir gut tut? Wir möchten es Dir mitteilen.

Die Basis des sinnvollen Teilens ist das Fühlen Deines eigenen Selbst und Deiner tiefen Bedürfnisse. Beantworte ganz in Ruhe und am besten sogar schriftlich diese einfachen Fragen:

Wer bist Du wirklich?

Was brauchst Du wirklich, um glücklich zu sein?

Was sind Deine wichtigsten Eigenschaften?

Wie viel Zeit brauchst Du für Dich allein, um glücklich zu sein und was möchtest Du in dieser Zeit tun?

Was brauchst Du, damit Du gesund und voller Freude Deinen Körper genießen kannst?

Nun spüre in Dich hinein, wie viel Energie Du tatsächlich im Moment zur Verfügung hast, damit Du Deine kostbare Erdenzeit genießen kannst. Du wirst Tag und Nacht aus der Urquelle allen Seins genährt und auch die Erde selbst schenkt Dir Kraft. Wie gehst Du damit um? Nutzt Du sie zu Deinem Wohle? So sollte es sein.

Verschenkst Du alles an andere, weil Du glaubst, dass dies der Sinn ist? Dann lass Dir mitteilen, dass dies nicht der Sinn ist.

Bist Du randvoll mit Energie und sprudelt sie über, weil Du glücklich und begeistert bist, kannst Du das Überfließende mit anderen teilen! Dies gilt für Deine kostbare Zeit, Dein Geld, Dein Hab und Gut und Deine Liebe. Doch nur dann.

Bist Du leer, lass Dich beschenken und Dir helfen. Und sorge bitte dafür, dass Du Dich immer wieder bewusst auffüllst mit der Energie der Urquelle und der Erde. Denn nur dann kannst in Liebe teilen. Und Du kannst dann auch den Aufstieg sinnvoll meistern und genießen.

Wir helfen Dir mit all unserer Liebe, unseren Impulsen und Ideen. Öffne Dein Herz für all die Wunder und Geschenke, die noch auf Dich warten und bleibe auf allen Ebenen in einer liebevollen Balance.

Schön, dass es Dich gibt.

Deine Engel

Ich hoffe, Du kannst die Kraft der Engel in Dein Leben einfließen lassen und genießen.

Wenn Du Fragen an mich oder Wünsche hast, schreibe mir gerne einen Kommentar!

Viele meiner Channelings und Erfahrungen mit den Engeln habe ich in mein Buch „Engel – ganz modern“ geschrieben, das schon vielen Menschen geholfen hat, ihr Leben auf umfassende Weise besser zu gestalten. Es ist geschmückt mit meinen schönsten Engelbildern.

Hier findest Du alle Infos dazu: https://www.sonja-ariel.com/produkte/engel-ganz-modern/

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Hier auf meiner Webseite findest Du all meine Angebote.
Lass es mich bitte wissen, wenn ich Dir persönlich helfen kann (mail@sonja-ariel.com).

Von Herzen das Beste für Dich! 

In Liebe – Sonja Ariel von Staden

Dieses Rezept ist eine relativ spontane Kreation. Da ich in meinem spanischen Garten viel wilden Mangold habe (siehe rechts) – er wächst praktisch überall auf der Insel wild, wollte ich schon länger ein leckeres Hauptgericht daraus zaubern.

Ich nutze ihn gerne für meine Smoothies und frischen Salate, doch mir ging schon eine Weile die Idee durch den Kopf, etwas Schmackhaftes in den sehr großen Blätter einzuwickeln.

Heute bekam ich Besuch und überlegte, was ich Köstliches zum Mittagessen machen konnte, als mein Blick in der Vorratskammer auf eine Packung Couscous und geschrotete Haferflocken fiel. Das Rezept fügte sich quasi wie von selbst zusammen – und ist zum Niederknien gut geworden. Ich bin sehr dankbar für diese Art von himmlischer Inspiration!

Es ist zwar kein komplettes Rohkostrezept, doch auf jeden Fall vegan, sehr gesund und nahrhaft. Mehr als drei Päckchen habe ich nicht geschafft… und meine Freundin war wie ich sehr begeistert. Wenn Du das Rezept als Rohkostvariante machen möchtest, kannst Du besonders weiche Blätter auswählen und statt heißem Wasser für die Füllung eine Wassertemperatur von max. 45 Grad wählen.

Du kannst jede Art von Soße dazu machen. Mir fiel spontan meine Lieblings-Tomaten-Nusssoße ein, die ich in einem eigenen Blog präsentiere. Sehr lecker ist auch eine Senfsoße zu diesen herzhaften Päckchen, die jedoch auch ganz alleine köstlich sind.

Wenn Du sie in mundgerechten Stücken zubereitest, sind sie ein tolles Fingerfood und Mitbringsel für Parties! Dann müssen die Mangold-Blätter auch nicht so groß sein.

Zutaten – ergeben ca. 15 Päckchen (4-5 Portionen)

15-20 große Mangoldblätter (alternativ große Kohlblätter)

halbe Tasse Vollkorn-Haferflocken geschrotet

halbe Tasse Vollkorn-Couscous

1 EL gemahlene Flohsamenschalen (alternativ geschrotete Chia- und/oder Leinsamen)

Pfeffer nach Geschmack

ca. 2-3 EL Tamarisoße oder 1-2 EL Salz nach Geschmack

1/2 TL Zimt

1 Knoblauchzehe gehackt oder gepresst

wenn Du es scharf magst, kannst Du Chili hinzufügen

3 EL Moringa (Blattschnitt oder Pulver)

2 EL Sesam

abgeriebene Schale einer halben Biozitrone

1 EL frisch gepressten Zitronensaft

halbe Tasse eingeweichte, grob gehackte Cashewnüsse (alternativ Sonnenblumenkerne)

1 Tasse frische, gehackte Kräuter – am besten saisonal (z.B. Thymian, Rosmarin, Salbei, Petersilie, Basilikum)

2 EL Berberitzen (sauer) oder Rosinen (süß)

Zum Anbraten Kokosöl

Füllung

  1. Haferflocken und Couscous in einer Schüssel mit Flohsamenschalen mischen.
  2. Mit mind. 500 ml heißem Wasser übergießen und gut durchmischen. Alles muss sich vollsaugen können. Ggfs. noch mehr Wasser nachgießen, wenn der Couscous noch weicher werden soll.
  3. Tamarisoße oder Salz hinzufügung und gut mischen.
  4. 10 Minuten quellen und abkühlen lassen.
  5. Die restlichen Zutaten hinzugeben und gut vermischen. Abschmecken, ob Du es noch salziger und/oder schärfer haben möchtest.
    Noch ein wenig ziehen lassen, während Du die Mangoldblätter vorbereitest.

Mangold blanchieren

  1. Die Mangoldblätter kurz abwaschen.
  2. Die Stile bis zum Blattbeginn abschneiden.
    Tipp: Du kannst die Stile auch mit auf den Teller legen und sie als Rohkost in die Soße dippen. Oder Du schneidest sie in kleine Stücke und mischst sie mit anderem Gemüse zu einem Salat, den Du vor den Päckchen als Rohkost-Vorspeise reichst.
  3. In einer großen Pfanne oder einem großen Topf Wasser erhitzen, ohne dass es kocht (halber Zentimeter hoch reicht). Oder in einem Dämpfer kurz weich dämpfen.
  4. Die Blätter hintereinander kurz hineinlegen und blanchieren, bis sie etwas weicher sind und dann auf einem Teller stapeln.

Päckchen packen

  1. Leg ein Blatt vorsichtig auf die Arbeitsfläche. Sei achtsam, damit das Blatt keine Löcher bekommt.
  2. Gib einen gehäuften Esslöffel (für ein größeres Päckchen) oder einen gehäuften Teelöffel (für ein kleines Päckchen) der Füllung auf das breite Ende eines Blattes und rolle dann vorsichtig die Füllung ein. Währenddessen legst Du immer wieder die Seiten des Blattes nach innen, so dass ein festes Päckchen entsteht.
  3. Du kannst die Mangold-Päckchen sehr gut kalt essen. Wenn Du sie jedoch wärmen möchtest, lege sie vorsichtig in eine Pfanne mit erhitztem Kokosöl und brate sie von beiden Seiten kurz an.

Man kann diese PowerPakete super 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren und auch als Beilage genießen, z.B. zu einem großen Salat, einem veganen Schnitzel oder gebratenen Tofustücken.

Zu diesem Rezept habe ich meine rohköstliche Tomatensoße gemacht – sie passt perfekt!
Hier findest Du dazu das Rezept:https://www.sonja-ariel.com/himmlische-tomatensosse/

Du kannst die Päckchen mit frischen Sprossen und essbaren Blüten dekorieren. Auf diese Weise werden sie zu einem wahren Augenschmaus. So werden alle Sinne berührt und Dein Essen auf allen Ebenen ein Genuss!

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen!

Himmlische Grüße aus Mallorca – Deine Sonja Ariel

Wenn Du Fragen an mich oder Wünsche hast, schreibe mir gerne einen Kommentar!

Viele meiner Tipps für ein schöne, gesundes Leben habe ich in mein Buch „spirituell & ausgebrannt“ geschrieben, das schon vielen Menschen geholfen hat, ihr Leben auf umfassende Weise besser zu gestalten. Hier findest Du alle Infos dazu: https://www.sonja-ariel.com/produkte/spirituel_und_ausgebrannt/

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Büchern (www.sonja-ariel.com/inspiration/)
Seminaren & Vorträgen (www.sonja-ariel.com/events)
in den sozialen Medien (Facebook, YouTube, Instagram)
mit persönlich in Beratungen (www.sonja-ariel.com/beratung).
Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Hier auf meiner Webseite findest Du all meine Angebote.
Lass es mich bitte wissen, wenn ich Dir persönlich helfen kann (mail@sonja-ariel.com).

Von Herzen das Beste für Dich! 

In Liebe – Sonja Ariel von Staden

Und hier noch ein paar Bücher & Filme  für Einsteiger in eine gesunde, natürliche Ernährung:

Dr. Rüdiger Dahlke: „peacefood“: http://amzn.to/2DdPOR6

Felix Klemme: “ Natürlich essen: Das ganzheitliche Ernährungskonzept“:  http://amzn.to/2nwxs2U

Veronika Pachala: „Schnell und gesund kochen“: http://amzn.to/2E3FmuW

Patrick Bolk: „Ab heute vegan: So klappt dein Umstieg. Ein Wegweiser durch den veganen Alltag“: http://amzn.to/2DuLg5v

Gabriele Lendle: „Ab jetzt vegan! Über 140 Rezepte: Gesund essen ohne tierische Produkte“: http://amzn.to/2B27GbA

DVD „The End of Meat – Eine Welt ohne Fleisch“: http://amzn.to/2Djirvu

DVD „Hope for All. Unsere Nahrung – Unsere Hoffnung“: http://amzn.to/2EK2yep

DVD Vortrag „Vegan essen“ von Dr. Rüdiger Dahlke: http://amzn.to/2DzbaFc

Lars Peter & Alexandra Lueg: DVD „Endlich Vegan – Einfach gesund & schlank“: http://amzn.to/2r66KmW

Eine gute Soße wie diese Tomatensoße ist in der Gourmet-Rohkost eine wundervolle und nährstoffreiche Ergänzung für Salate, Gemüse-Pasta und andere Leckereien. Mein Lieblingsspruch: “Nüsse sind mein Fleisch!” Sie enthalten so viele wichtige Lebensstoffe (u.a. pflanzliches Eiweiß), dass ich sie häufig und gerne verwende.

Auf Nussbasis gleicht diese vegane Tomatensoße einer cremiger Sahnesoße sehr, so dass selbst Mischköstler ganz entzückt davon sind und kaum unterscheiden können, ob nicht doch Sahne verwendet wurde.
Für eine gute, sämige Soße sollten die Nüsse mind. 3-4 Stunden eingeweicht werden*, damit auch normale Mixer sie fein pürieren können.

Ich liebe Cashewkerne für Soßen, weil sie mild und fettig sind. Sie sind ein toller Ersatz für Sahne. Zudem können selbst sensible Menschen, die sonst allergisch auf Nüsse reagieren, die Cashews gut vertragen.
Wer es richtig cremig möchte, kann auch Macadamians einweichen, die von allen Nüssen den höchsten Fettgehalt haben. Sie sind süßer als die anderen Nüsse, so dass sie auch gut zu einer süß-sauren Soße passen, die ähnlich wie Ketchup schmecken soll.

Walnüsse sind herb im Geschmack und eignen sich für kräftige Soßen.

Statt Steinsalz verwende ich bei Soßen gerne Tamarisoße, eine fermentierte Sojasoße. Sie ist  nicht nur besonders kräftig im Geschmack, sondern auch gut für den Darm. Er liebt die gesunden Bakterien, die beim Fermentieren entstehen (ähnlich wie bei Sauerkraut & Co.).
Meersalz verwende ich nicht mehr. Die Meere sind mir einfach zu belastet.

Natürlich kannst Du für diese Tomatensoße auch statt der getrockneten Tomaten frische verwenden. Allerdings haben gerade die getrockneten Bio-Rohkost-Tomaten einen viel intensiveren Geschmack und machen die Soße natürlich auch nicht so flüssig.

Mein Rezept ist eine grobe Anleitung, die Du gern variieren kannst – je nach Lust und Laune.

Ich liebe es, kreativ zu sein und verschiedene Geschmacksrichtungen auszuprobieren.

Zutaten

1 Tasse eingeweichter Nüsse
(Wasser abgießen und nochmal kurz durchspülen)

5-6 Scheiben getrockneter Tomaten
(wenn sie zu hart sind vorher wie die Nüsse einweichen)

1 Stängel frischer oder 1 gehäuften TL getrockneten Rosmarin

1 Stängel frischer oder 1 gehäuften TL getrockneten Thymian

1-2 EL Apfelessig oder Zitronensaft (je nach Geschmack)

1-2 EL Tamarisoße oder 1-2 TL Salz (je nach Geschmack)

1-2 EL Bio-Olivenöl

Zubereitung

Alles im Mixer fein cremig pürieren. Du kannst die Tomatensoße ggfs. mit etwas Wasser oder zusätzlichem Olivenöl so flüssig machen, wie Du sie liebst.

 

Guten Appetit! Genieße Deine rohköstliche Soße!

Dip-Tipp: Wie bei jeder Soße kannst Du diese auch als leckeren Dip verwenden, wenn Du sie weniger flüssig machst. Sollte sie zu flüssig sein, kannst Du gemahlene Flohsamenschalen als Verdickungsmittel verwenden. Sie müssen allerdings flott untergerührt werden, weil sie sehr schnell verklumpen. Sie sind nicht nur das feinste und leichteste Mittel zum Andicken, sondern auch supergesund für den Darm. 🙂

*Da ich immer wieder Nüsse einweiche, weil ich sie in vielen Gerichten verarbeite und man sie ohnehin nach dem Kaufen durch Einweichen reinigen sollte, kann ich fast jeden Tag darauf zugreifen. Das Einlegen in Trinkwasser ist wichtig, weil die meisten Nüsse zwischen Schale und Kern ein besonderes Gas produzieren, um Fressfeinde abzuhalten. Das ist ein Grund für die vielen Nuss-Allergien. Meistens reichen 1-2 Stunden, um die Reste dieses Gases heraus zu spülen. Nach dem Einweichen solltest Du das Wasser wegschütten und die Nüsse dann nochmal kurz unter fließendem Wasser abspülen.

Wenn Du Fragen an mich oder Wünsche hast, schreibe mir gerne einen Kommentar!

Du findest hier in meinem Blog noch viele weitere Rezepte und Inspirationen.
Viele meiner Tipps für ein schöne, gesundes Leben habe ich in mein Buch „spirituell & ausgebrannt“ geschrieben, das schon vielen Menschen geholfen hat, ihr Leben auf umfassende Weise besser zu gestalten. Hier findest Du alle Infos dazu: https://www.sonja-ariel.com/produkte/spirituel_und_ausgebrannt/

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Büchern (www.sonja-ariel.com/inspiration/)
Seminaren & Vorträgen (www.sonja-ariel.com/events)
in den sozialen Medien (Facebook, YouTube, Instagram)
mit persönlich in Beratungen (www.sonja-ariel.com/beratung).
Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Hier auf meiner Webseite findest Du all meine Angebote.
Lass es mich bitte wissen, wenn ich Dir persönlich helfen kann (mail@sonja-ariel.com).

Von Herzen das Beste für Dich! 

In Liebe – Sonja Ariel von Staden

Und hier noch ein paar Bücher & Filme  für Einsteiger in eine gesunde, natürliche Ernährung:

Dr. Rüdiger Dahlke: „peacefood“: http://amzn.to/2DdPOR6

Felix Klemme: “ Natürlich essen: Das ganzheitliche Ernährungskonzept“:  http://amzn.to/2nwxs2U

Veronika Pachala: „Schnell und gesund kochen“: http://amzn.to/2E3FmuW

Patrick Bolk: „Ab heute vegan: So klappt dein Umstieg. Ein Wegweiser durch den veganen Alltag“: http://amzn.to/2DuLg5v

Gabriele Lendle: „Ab jetzt vegan! Über 140 Rezepte: Gesund essen ohne tierische Produkte“: http://amzn.to/2B27GbA

DVD „The End of Meat – Eine Welt ohne Fleisch“: http://amzn.to/2Djirvu

DVD „Hope for All. Unsere Nahrung – Unsere Hoffnung“: http://amzn.to/2EK2yep

DVD Vortrag „Vegan essen“ von Dr. Rüdiger Dahlke: http://amzn.to/2DzbaFc

Lars Peter & Alexandra Lueg: DVD „Endlich Vegan – Einfach gesund & schlank“: http://amzn.to/2r66KmW

Heute morgen bin ich mit der „Aufgabe“ erwacht, mal wieder einen Artikel zu schreiben, der den Menschen helfen soll, stabiler und kraftvoller durch das Leben zu gehen. Diese Aufgaben liebe ich sehr, denn es ist meine Lebensaufgabe, andere Menschen zu inspirieren. Nun also geht es um die inneren Saboteure, die unser aller Leben mürbe und kraftlos machen, so dass wir nicht mehr gewappnet sind, wenn uns “schlechte” Nachrichten erreichen.

Passend dazu habe ich dann zuerst ein Video aufgenommen, bevor ich diesen Artikel schrieb:

Heute geht es also um die Gedanken und Gefühle, die jedem Menschen – mal mehr, mal weniger – das Leben versalzen. Um es endlich mal zu versüßen und mit mehr Leichtigkeit und Freiheit das DaSein zu genießen, eine kleine Erklärung vorab.

Was sind die „inneren Saboteure“ eigentlich?

Es sind die permanenten Zweifel, Ängste und Sorgen, die Dich mürbe machen.

Diese ständigen Fragen, die durch Deinen Verstand trudeln und Dir die Energie rauben, die Du brauchst, um glücklich zu sein.
Fragen wie:

Warum habe ich nie genug Geld?
Warum bin ich ständig krank?
Warum ist mein Partner so respektlos?
Warum habe ich so einen blöden Job?
Warum hacken immer alle auf mir herum?
Und so weiter…

Du kennst diese und ähnliche Fragen bestimmt selber.

Die meisten dieser Glaubenssätze, die Dein Verstand ständig wiederholt – und täglich grüßt das Murmeltier –, sind entstanden, als Du noch sehr klein warst. Sie sind wie Vampire – sie beißen sich fest und saugen Dir Energie ab.
Als Kind bist Du noch völlig unreflektiert und hinterfragst nicht, wenn Dir jemand sagt, wie dumm, dick oder ungeschickt Du bist. Du glaubst es einfach. Es wird zu Deiner Wahrheit. Umso mehr, wenn es jemand ist, den Du liebst und dem Du vertraust.

Doch statt jetzt die Schuld hin und her zu schieben, wer wann etwas verursacht hat, ist es einfacher und zeitsparender, Dich direkt diesen Saboteuren zu widmen.

Die großartigen Powerfragen!

Wie im Video beschrieben kannst Du eine Liste machen und all Deine selbstzerstörerischen Glaubenssätze bzw. -fragen uns Saboteure notieren. Nimm Dir Zeit. Du wirst Dich im Laufe des Tages vermutlich immer mal wieder dabei ertappen, das so eine zermürbende Frage  durch Deinen Geist huscht. Dann schreibe sie sofort auf.

Wichtig: Und bitte mache es in Liebe, denn sie richtet schon genug Schaden an. Je liebevoller Du Dich dieser kraftvollen Übung widmest, desto leichter verändert sich etwas in Deinem Leben. Am schönsten ist, wenn Du über Dich selber lachen kannst, denn es ist absolut menschlich, dass Du diese Fragen in Dir hast.

Jetzt formuliere Deine Sabotage-Fragen um in „Powerfragen“.
Das ist ganz einfach.

Nehmen wir als Beispiel die einfache Frage: „Warum habe ich nie genug Geld?“
Daraus wird: „Warum lebe ich immer im Überfluss?“

Aus der Frage: „Warum bin ich so blöd?“ wird „Warum bin ich so toll?“

Spüre mal hinein in die jeweiligen Fragen. Was machen sie mit Dir? Was fühlst Du?

Du entscheidest über DEIN Leben!

Raus mit den Saboteure, rein mit der Energie und Lebensfreude!
Widme Dich dieser Liste mit Liebe, Achtsamkeit und Respekt DIR SELBST gegenüber! Denn Du wirst vom Opfer zum Schöpfer durch die neuen Fragen. Du nimmst Dein Leben wieder selbst und ganz bewusst in die Hand. Das ist fantastisch! Und jeder kleine Schritt ist wichtig.

Wenn Du es wirklich ernst meinst und echte, kraftvolle Veränderungen willst, lies Dir Deine neuen Powerfragen jeden Tag dreimal durch. Dein Verstand beantwortet sie spätestens nach 30 Tagen von ganz allein. Um ihn zu unterstützen, diesen neuen Weg zu gehen, kannst Du auch täglich bewusst Antworten notieren. Es werden Dir wahrscheinlich täglich mehr Antworten einfallen… 🙂

Ich wünsche Dir von Herzen viel Kraft und Klarheit dafür!

Du wirst bemerken, dass Du viel besser auf das Gute und Schöne in Deinem Leben ausgerichtet bist als vorher. Es wird sich auf alle Bereiche Deines Lebens positiv auswirken.

Mehr zu den Powerfragen findest Du hier: www.powerfragen.de

Und im Buch „Frag dich glücklich“: https://amzn.to/2hqkteO

 

Mehr Informationen zu persönlichen Veränderungen findest Du in meinen Blogartikeln:

https://www.sonja-ariel.com/klare-entscheidungen-bringen-erfolg-gesundheit-und-glueck/

https://www.sonja-ariel.com/loslassen-immer-ein-wichtiges-thema/

https://www.sonja-ariel.com/sonjas-tipps-umgang-mit-krisen/

https://www.sonja-ariel.com/sonjas-tipps-ruhig-bleiben-im-chaos/

Herzliche Grüße aus Mallorca und eine wundervolle, schöne Zeit für Dich!

Deine Sonja Ariel 

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinen Worten einen neuen Blickwinkel schenken.

Wenn Du Fragen an mich oder Wünsche hast, schreibe mir gerne einen Kommentar!

Viele meiner Tipps für ein schöne, gesundes Leben habe ich in mein Buch „spirituell & ausgebrannt“ geschrieben, das schon vielen Menschen geholfen hat, ihr Leben auf umfassende Weise besser zu gestalten. Hier findest Du alle Infos dazu: https://www.sonja-ariel.com/produkte/spirituel_und_ausgebrannt/

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Büchern (www.sonja-ariel.com/inspiration/)
Seminaren & Vorträgen (www.sonja-ariel.com/events)
in den sozialen Medien (Facebook, YouTube, Instagram)
mit persönlich in Beratungen (www.sonja-ariel.com/beratung).
Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Hier auf meiner Webseite findest Du all meine Angebote.
Lass es mich bitte wissen, wenn ich Dir persönlich helfen kann (mail@sonja-ariel.com).

Von Herzen das Beste für Dich! 

In Liebe – Sonja Ariel von Staden

Die Engelbotschaft für die aktuellen MonatsEnergien darf ich seit vielen Jahren empfangen. Sie dienen dazu, das Bewusstsein und den Fokus neu auszurichten, damit das Leben entspannter und mit mehr Freude verläuft. Ich lade Dich also ein, die Worte und die Liebe der Engel mit allen Sinnen zu genießen. Und wie jedes Mal gibt es neben der geschriebenen Botschaft (unten) auch immer ein Video auf meinem YouTube-Kanal: https://youtu.be/8abpSkTujiU

Du musst gar nichts!

Geliebte Seele!

Es lässt sich gar nicht oft genug betonen: Du hast in diesem Leben Deinen freien Willen geschenkt bekommen, um ihn zu nutzen.

Du kannst entscheiden, was du tun und lassen willst. Diese besondere Freiheit ist ein Geschenk, das es in dieser Form nur in der Dualität der Erde gibt. Was sich gezeigt hat in all der Zeit, in der Menschen nun diesen schönen Planeten bewohnen, ist eine eigentümliche Trägheit bezüglich ihrer Selbstverantwortung. Natürlich steht es dir vollkommen frei, dich leiten zu lassen von Menschen, denen du vertraust. Es scheint jedoch so zu sein, dass viele Menschen sich gar keine Gedanken mehr machen, wer ihr Vertrauen verdient hat. Es liegt vermutlich daran, dass sich die Herzen der Menschen verschlossen haben für die Kraft ihrer Seele.

Nun möchten wir DICH, geliebtes Menschenkind, daran erinnern, dass es ganz in deiner Macht steht, neu auf das Leben zu schauen. Am besten so oft wie möglich. In eurer Zeit verändert sich gerade so viel. Da ist es klug, neue Dinge gut zu betrachten und zu reflektieren, ob du sie in deinem Leben brauchst.

So viel wird derzeit erforscht, entdeckt und wiedergefunden. Die Auswahl an Möglichkeiten hat sich unendlich vervielfacht. Es liegt an dir, was du aus dem großen Angebot wirklich nutzt.

Wähle weise. Wähle entspannt. Wähle, entdecke und probiere ganz in deinem Tempo aus, was dir gut tut und lass beiseite, was dir nicht gefällt.

Du allein bestimmst, was in deinem Leben geschieht. Bitte mach dir dies immer wieder deutlich. Du hältst das Zepter in der Hand – es sei denn, du willst es abgeben und dich lenken lassen. Auch das ist eine Wahl. Bewusst oder unbewusst getroffen.

Je bewusster du wählst, was in deinem kostbaren Leben sein darf, desto mehr Freude hast du daran. Was auch immer dir empfohlen wird, prüfe es mit deinem Herzen und der Weisheit deines Bauches. Beide sprechen die Sprache deiner Seele. Mag sie am Anfang noch leise und undeutlich sein, so wird sie doch mit jedem bewussten Lauschen stärker und deutlicher. Dann werden die Signale deines Körpers immer klarer, der ganz genau weiß, was er essen und trinken möchte. Dann wird die Stimme deines Herzens immer lauter, die dir mitteilt, welcher Mensch dir gut tut und wer nicht. Dann wird deine Intuition zu eine realen Stimme in deinem Kopf und kann dir echte, weise Inspirationen schenken.

Die weisen Stimmen in dir kannst du am besten hören, wenn du still bist. Wenn du ganz bei dir bist. Besonders für die zarten Seelen auf dieser Erde ist dies eine Herausforderung, das wissen wir. Doch wir sind immer bei dir.

Wir helfen dir gern, dich mit dem Herzen der Erde zu verbinden, damit du von ihrer Kraft tief genährt wirst. Der Kontakt zur Erde macht dich stabil und klar.

Wir helfen dir, dich mit der Schöpferquelle und deiner Seele zu verbinden – dies ist eine unserer wichtigsten Aufgaben! Damit du dich mit all deiner Macht und Kraft wirklich fühlen kannst.

Wir helfen dir, deine Intuition zu trainieren und schenken dir Energie, damit du mutig bist, dich über deine eigenen Grenzen hinweg zu setzen.

Das neue Zeitalter wird erschaffen von Menschen, die mutig Veränderungen bewirken. Dazu musst du nicht die ganze Welt retten, sondern alleine dein eigenes Leben so wandeln, dass es dir auf allen Ebenen gut tut. Dies wird so viel mehr bewegen, als du dir jetzt vorstellen kannst.

Wir sind bei dir. Wir hören dir zu, schenken dir Liebe und Kraft. Vertraue deinem Herzen und deiner Seele. Sie wissen, was du wirklich brauchst. So wird aus einem „Du musst!“ endlich ein entspanntes „Ja, das will ich.“

Schön, dass du da bist und dieses Leben gewählt hast!

In Liebe – Deine Engel

Ich hoffe, Du kannst die Kraft der Engel in Dein Leben einfließen lassen und genießen.

Wenn Du Fragen an mich oder Wünsche hast, schreibe mir gerne einen Kommentar!

Viele meiner Channelings und Erfahrungen mit den Engeln habe ich in mein Buch „Engel – ganz modern“ geschrieben, das schon vielen Menschen geholfen hat, ihr Leben auf umfassende Weise besser zu gestalten. Es ist geschmückt mit meinen schönsten Engelbildern.

Hier findest Du alle Infos dazu: https://www.sonja-ariel.com/produkte/engel-ganz-modern/

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Büchern (www.sonja-ariel.com/inspiration/)
Seminaren & Vorträgen (www.sonja-ariel.com/events)
in den sozialen Medien (Facebook, YouTube, Instagram)
mit persönlich in Beratungen (www.sonja-ariel.com/beratung).
Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Hier auf meiner Webseite findest Du all meine Angebote.
Lass es mich bitte wissen, wenn ich Dir persönlich helfen kann (mail@sonja-ariel.com).

Von Herzen das Beste für Dich! 

In Liebe – Sonja Ariel von Staden

Die Engelbotschaft für die aktuellen MonatsEnergien darf ich seit vielen Jahren empfangen. Sie dienen dazu, das Bewusstsein und den Fokus neu auszurichten, damit das Leben entspannter und mit mehr Freude verläuft. Ich lade Dich also ein, die Worte und die Liebe der Engel mit allen Sinnen zu genießen. Und wie jedes Mal gibt es neben der geschriebenen Botschaft (unten) auch immer ein Video auf meinem YouTube-Kanal: https://youtu.be/rUD8mXvlzY0

Geliebte Menschen,

die Zeiten tiefer Transformation und umfassender Veränderung streben einem neuen Höhepunkt entgegen. Die Welle aus Energie, die Eure Herzen berührt und wachrüttelt wird immer größer.

Immer mehr Seelen erwachen und beginnen damit, sich ganz bewusst mit ihren Dasein und ihrer Schöpferkraft zu beschäftigen. Sie erwachen aus dem Traum des Egos, der ihnen vermittelt hat, dass sie klein und unbedeutend sind.

Wir, die wir diesen Prozess mit Liebe und Inspiration begleiten, sind hoch erfreut, wie schnell sich diese neue Kraft ausbreitet und wir möchten diesen Weg weiterhin mit all unseren Möglichkeiten begleiten.

Ihr seid auf dem Weg hinein in ein Zeitalter, das mit ganz neuen Möglichkeiten auf Euch wartet. Nicht zu vergleichen mit dem, was die Menschheit in der Vergangenheit entwickelt hatte.

Alles basiert auf dem Erwachen in Euer wahres Sein.

Ein umfassend bewusster Mensch lebt mit all seinen Anteilen im Einklang. Mit allen Zellen, aus denen der menschliche, irdische Körper besteht. Mit vollem Bewusstsein und in ständiger Verbindung mit allem, was existiert. Ein umfassend erwachter Mensch fühlt das eigene Sein als göttliche Schöpferkraft, die aus der Quelle der Liebe Materie erschafft.

Wir dürfen Euch allen mitteilen, das JEDER Mensch dazu in der Lage ist. Jeder Mensch kann im inneren Frieden schwingen und mit seiner Umwelt im Einklang leben – als Individuum und gleichzeitig als kleiner Teil eines wundervollen, leuchtenden Ganzen.

Die Zeiten der Einsamkeit, des Gefühls von Getrennt-Sein enden. Ihr erkennt allmählich, dass allein Ihr selbst die Verantwortung für Euer Leben und Euer Glück in Euch tragt. Ihr erkennt, dass Ihr in Euch genau wisst, wozu Ihr auf dieser wundervollen Erde lebt und was Ihr dazu beitragen könnt, um diese Welt zu bereichern. Zum Wohle aller Beteiligten.

Wir sind an Eurer Seite, um diesen Weg für Euch und mit Euch zu erschaffen. Es ist immer eine kleine Gruppe von Menschen, die der großen Gesellschaft hilft, sich zu verändern. Es gibt Seelen, die Wegbereiter sind und solche, die andere wichtige Aufgaben haben. Die Visionäre unter Euch hören den Ruf nun immer stärker. Sie öffnen die Türen für all jene, die ihrerseits wichtige Fähigkeiten haben, die sie mit den anderen teilen. All die Heiler, Künstler, Lehrer und Philosophen, die ihr Licht schenken für jene, die Eure Zivilisation so frei und dynamisch machen, leuchten den anderen den Weg. All die Handwerker, Wissenschaftler, Beschützer und kostbaren Arbeiter, die Eure Gesellschaft am Leben erhalten, können sich auf ihre eigenen Fähigkeiten konzentrieren und werden liebevoll geführt.

Alles ist vorbereitet. Ihr allein entscheidet, ob Ihr im Traum, in der Illusion bleiben oder Euch weiterentwickeln möchtet. Über alle Grenzen hinaus.

Aktuell befindet sich die Welt an der Grenze zwischen Schlafen und Erwachen. Doch die Welle rollt weiter. Ihre Geschwindigkeit nimmt zu und wird immer schneller immer mehr Seele daran erinnern, dass Leben mehr bedeutet als machtlos zu funktionieren.

Ihr, die Ihr erwacht seid, braucht nicht zu missionieren. Es gibt nichts und niemanden zu retten.

Es gibt nur Euren eigenen kostbaren Beitrag, den ihr leisten könnt, indem Ihr Euer Licht leuchten lasst. Indem Ihr Euren eigenen bewussten Weg geht – voller Liebe und Klarheit.

Das neue Zeitalter ist nicht von heute auf morgen da. Es entwickelt sich in Euch und mit Euch.

Es entsteht aus Eurem erwachenden, aktiven Bewusstsein – jeden Tag. Wir helfen Euch, wo wir können. Vor allem, indem wir Euch einfach lieben. So könnt Ihr vertrauensvoll und mit Freude erschaffen, wofür Ihr hergekommen seid.

In großer Liebe

Eure Engel

Ich hoffe, Du kannst die Kraft der Engel in Dein Leben einfließen lassen und genießen.

Wenn Du Fragen an mich oder Wünsche hast, schreibe mir gerne einen Kommentar!

Viele meiner Channelings und Erfahrungen mit den Engeln habe ich in mein Buch „Engel – ganz modern“ geschrieben, das schon vielen Menschen geholfen hat, ihr Leben auf umfassende Weise besser zu gestalten. Es ist geschmückt mit meinen schönsten Engelbildern.

Hier findest Du alle Infos dazu: https://www.sonja-ariel.com/produkte/engel-ganz-modern/

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Büchern (www.sonja-ariel.com/inspiration/)
Seminaren & Vorträgen (www.sonja-ariel.com/events)
in den sozialen Medien (Facebook, YouTube, Instagram)
mit persönlich in Beratungen (www.sonja-ariel.com/beratung).
Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Hier auf meiner Webseite findest Du all meine Angebote.
Lass es mich bitte wissen, wenn ich Dir persönlich helfen kann (mail@sonja-ariel.com).

Von Herzen das Beste für Dich! 

In Liebe – Sonja Ariel von Staden

Krisen sind ganz normal
– und sogar wichtig!

Krisen sind Situationen, die jederzeit in kleiner oder großer Ausführung geschehen können. Gerade in diesem Jahr brodelt die Energie von Chaos immer mal wieder hoch, damit wir uns endlich zutiefst befreien von den inneren und äußeren Begrenzungen, die uns klein und hilflos machen. Mehr zur JahresEnergie 2018 findest Du in meinem Video mit der Jahresbotschaft: https://youtu.be/jwS0iPqCDu4.

Im Grunde ist das ganze Leben ein großer Lernprozess und ein Spiel der Gefühle. Es ist wenig hilfreich, Krisen vermeiden zu wollen. Das ist in etwa so, als würde man den Tod vermeiden wollen. Ein verständlicher und nachvollziehbarer Gedanke, doch es gibt eben einen Anfang und ein Ende für alles auf dieser schönen Erde.

Ja, ich weiß, dass es keinen Spaß macht, in brenzlige Situationen zu geraten oder andere dramatische Ereignisse zu erleben. Natürlich sträubt sich das menschliche Sein dagegen, das sich so nach Sicherheit sehnt. Krisen sind immerhin Erlebnisse, die Ängste hervorrufen, Zweifel in die Höhe schnellen lassen und manchmal auch körperliche Auswirkungen haben können. Alles in allem kein Vergnügen. Ich weiß, worüber ich schreibe! Krisenbewältigung und Lösungen zu finden ist seit Jahrzehnten meine Spezialität.

Hier kommst Du zu meinem Krisen-Video bei YouTube: https://youtu.be/POaLy9GKdPw

Wenn wir die ganzen menschlichen Befindlichkeiten und Bewertungen beiseite lassen, wird deutlich:

Krisen sorgen für die Freisetzung eines
großen, versteckten Reservoirs an Energie!

Diese Energie kann in verschiedene Richtungen fließen. Einerseits in die oben genannten Ängste, andererseits kann uns diese Energie über Grenzen hinweg katapultieren, die wir anders nie hätten überwinden können!

Krisen sind wichtig, denn sie zeigen uns sehr gut an, wie bewusst wir geworden und wie unsere Kräfte gewachsen sind. Man kann sie sozusagen als Zwischenprüfungen unserer menschlichen Entwicklung betrachten. Wie bei jeder Prüfung kann man sich die Decke über den Kopf ziehen und sich im Schmerz verstecken – oder man nutzt den Schwung der Energie und erreicht völlig neue Horizonte.

In jeder Krise wartet ein Wunder-Samen darauf, entdeckt zu werden, um erblühen zu können. Damit auch du diese Wunder finden und genießen kannst, habe ich eine einfache, leicht anwendbare Erste-Hilfe-Liste zusammengestellt, die Du jetzt oder im Fall der Fälle nutze kannst. Da ich Spezialistin für Krisen und deren sinnvoller Bewältigung bin und selber sehr viele kleine und große Drama-Situationen kenne, ist dies meine persönliche Erfahrung und die von vielen meiner Beratungsklienten.

Ich hoffe, sie hilft Dir!

 Erste Hilfe – die Notfall-Liste

  1. Ruhig bleiben. Panik macht alles noch schlimmer.
  2. Schock eindämmen:
    1. tief atmen, bis du spürst, dass du wieder ruhiger wirst
    2. falls greifbar Rescue-Bachblüten und Arnica-Globulis
    3. Hände auflegen: Herz, Bauch, Nieren – wo es dir gut tut – und Liebe fließen lassen
    4. Tränen fließen lassen
  3. Wenn wichtig, laut schreien (notfalls in ein Kissen, im Auto, im Klo)
  4. Mach dir bewusst, dass du ein wertvolles und kostbares Wesen bist
  5. Setze deine Krone auf und fühle deine Macht
  6. Spüre dich komplett: bewegen, springen, schütteln, abklopfen, strömen
  7. Verbinde dich bewusst mit der Erde
  8. Tröste dein inneres Kind
  9. Lass dir von einem Menschen helfen, dem du vertraust. Eine Umarmung ist Gold wert!
    Ist gerade niemand erreichbar oder in der Nähe, sprich mit deinem Schutzengel, mit Gott oder der Erde. Hauptsache, du redest dir deine Gefühle vom Herzen. Kannst du das noch nicht, schreibe deine Gedanken und Gefühle auf.
  10. Nimm dir Zeit, den Schock zu verdauen und, wenn erforderlich, zu trauern.

An öffentlichen Plätzen (Büro, Café, auf einer Party etc.)

Wenn du nicht in aller Öffentlichkeit schreien, hüpfen oder das machen kannst, was dir gerade wichtig ist, ziehe dich schnellstmöglich zurück. Wenn du unter Schock stehst, wird es jeder halbwegs mitfühlende Mensch verstehen – und die anderen sind nicht wichtig.

Du kannst den Raum verlassen und irgendwo hingehen, wo du allein bist. Falls dies nicht möglich ist, gibt es immer noch die Toilette als Rückzugsort. Wichtig ist nur, dass du dir die Chance gibst, dich zu sammeln, Klarheit zu gewinnen und dich wieder zu spüren. Wenn du bemerkst, dass du immer noch total überfordert bist von der Situation, kannst du dich verabschieden und z.B. sagen, dass du dich später dazu äußerst, jetzt aber erst einmal den Schock verdauen musst.

Brauchst Du mehr Hilfe?

Aus meiner persönlichen, sehr kritischen Situation 2017 geboren ist “Das Power-Handbuch für Krisen-Zeiten” entstanden, das ich Dir ans Herz lege, wenn Du mit Krisen besser umgehen möchtest. Wie immer bei meinen Büchern geht es um kraftvolle, bodenständige Praxis. Einfach erklärt, leicht umzusetzen. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Bestellung findest Du hier: https://www.sonja-ariel.com/produkte/das-power-handbuch-fuer-krisen-zeiten/

Wenn Du lieber ein klärendes und nährendes Gespräch führen möchtest, stehe ich Dir sehr gerne als fachkundige Beraterin zur Seite (mehr dazu hier www.sonja-ariel.com/beratung).

Viele meiner Tipps für ein schöne, gesundes Leben habe ich in mein Buch „spirituell & ausgebrannt“ geschrieben, das schon vielen Menschen geholfen hat, ihr Leben auf umfassende Weise besser zu gestalten. Hier findest Du alle Infos dazu: https://www.sonja-ariel.com/produkte/spirituel_und_ausgebrannt/

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Büchern (www.sonja-ariel.com/inspiration/)
Seminaren & Vorträgen (www.sonja-ariel.com/events)
in den sozialen Medien (Facebook, YouTube, Instagram)
mit persönlich in Beratungen (www.sonja-ariel.com/beratung).
Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Hier auf meiner Webseite findest Du all meine Angebote.
Lass es mich bitte wissen, wenn ich Dir persönlich helfen kann (mail@sonja-ariel.com).

Von Herzen das Beste für Dich! 

In Liebe – Sonja Ariel von Staden

Meine besten Tipps für Zeiten des Chaos

Ob Sonnenstürme, Krisen, Portaltage oder einfach große innere Unruhe – Du kannst Frieden finden

Es gibt Zeiten, die sind sehr bewegt und bewegend. Manchmal sind es menschliche Krisen, die uns schütteln (Trennung, Tod, Jobverlust, Krankheit etc.), manchmal sind es äußere Einwirkungen wie z.B. Sonnenstürme*, energetische Portaltage, Voll- oder Neumond und andere Naturereignisse, die einen Einfluss auf unsere Gefühle und unseren Körper haben.

Als hochsensibles Wesen habe ich lange gebraucht, um Freude an meinen bis zum Äußersten offenen Sinnen zu finden. Es hat gedauert, sie so gut zu trainieren, dass ich sie bei Bedarf dimmen kann. Vor allem in großen Menschenmengen, bei Seminaren, auf Messen und Parties ist es selten ein Vergnügen, alle Gefühle der Mitmenschen mitzubekommen. Auch die feinen Zwischentöne in Gesprächen, die Gedanken, Sorgen und Ängste prasseln als Energien ungebremst auf das feine „Gefäß Mensch“ ein.
Zudem sind sehr sensible Menschen noch offener für die Energien des Kosmos, die Sonnenstürme und alle anderen Schwingungen, die über die Erde schwappen. Kein Wunder, dass gerade in der spirituellen Welt manchmal die Wogen der Emotionen hochschlagen und unsereins kaum weiß, wohin mit sich.

An manchen Tagen habe ich das Gefühl, am liebsten mit dem Kopf gegen die Wand zu hämmern, damit sich die wild geschüttelte Schneekugel aus Gedanken, Empfindungen und daraus entstehenden Ängsten und sogar Aggressionen beruhigt. Es gibt bestimmt chemische Medikamente, um das Durcheinander im Gehirn zu entspannen, doch von solchen Methoden habe ich immer die Finger gelassen.

Dazu hier ein Video, das ich am 13. Februar 2018 aufgenommen habe:

 

Meine sind meine Tipps für den Zustand der inneren Verwirrung, körperlichen Anspannung & Gereiztheit:

  1. Nimm dir SOFORT eine Auszeit, wenn du diesen Zustand bemerkst. Mach dir eine Liste mit allen Dingen, die dich im Moment nerven, Druck machen oder dir anderweitig Sorgen machen. Überprüfe und mach nur, was wirklich wichtig ist.
  2. Nimm dir so viel Zeit wie möglich für dich. Am besten ziehst du dich zurück in eine Phase der Stille und machst eine Meditation, um deine Mitte und deinen inneren Frieden wieder zu fühlen. Oder du lässt die Energie durch körperliche Bewegung heraus. Spüre, was dir wirklich gut tut und sorge so gut und liebevoll wie möglich für dich.
  3. Trink viel (Wasser, Säfte und Kräutertee ohne Teein) und esse möglichst gesund. Zuviel Zucker, Kaffee Alkohol oder Fett überreizen den Körper und deine Sinne zusätzlich. Besonders gut hilft „ionisiertes Wasser“: einfach Leitungswasser 12-15 Minuten leicht sprudelnd im Topf kochen, in eine Iso-Teekanne abfüllen und möglichst heiß über den Tag verteilt trinken. Man kann für einen besseren Geschmack auch ein Stück frischen Ingwer hinzufügen. Dieses Wasser entgiftet und reinigt den Körper und den Geist.
  4. Wenn es zu schlimm wird, lass dir helfen. Am besten machst du dir eine Liste mit Menschen, die du in solchen Fällen bitten kannst, dich zu unterstützen: gute Freunde, Familie, Therapeuten, Heilpraktiker etc. Es ist wichtig, dass du nicht glaubst, alles allein tun zu müssen.
  5. Es gibt einfache Mittel, die ich persönlich seit Jahren nutze, um den Schneekugel-Effekt zu mildern:
    1. Bachblüten-Notfalltropfen (Rescue)- oder die entsprechenden Bonbons (sehr lecker)
    2. Auch Aura-Soma hat eine Notfall-Flasche mit einem unterstützenden Öl
    3. Es gut sehr gut, zu guter, heilsamer Musik zu tanzen und zu singen – schau einfach, was Dir Freude macht! Freude hilft enorm!
    4. Schüssler-Salze Nummer 7 (die “Heiße 7” wirkt Wunder: 10 Tabletten in heißem Wasser auflösen und in kleinen Schlucken heiß trinken) und Nummer 5
    5. Im Internet kurz informieren, ob unser Heimatstern Sonne mal wieder einen Blow-Out hatte und Sonnenwinde das Magnetfeld der Erde strapazieren. Diese Sonnenstürme haben eine direkte Auswirkung auf feine, uralte Eisenteilchen in unserem Gehirn. Sie sind allen Wesen der Erde zu eigen, die sich dadurch u.a. am Magnetfeld der Erde auf Wanderungen ausrichten. Für mehr Informationen empfehle ich www.sonnen-sturm.info, die Bücher „(R)Evolution 2012“ und „Solar-Revolution“ von Dieter Broers
    6. Basen-Bäder! Entweder die Füße oder den ganzen Körper in lauwarmem Wasser plus Natron oder Basen-Salz baden. Das entgiftet, ist einfach und bringt Klarheit und Ruhe für den ganzen Körper UND den Geist!
    7. Falls Du die Schwingungsmedizin “Lavylites” kennst, empfehle ich Dir, alle 30-60 Minuten das Haevyl 3.1 und das Auricum sensitive zu sprühen. Das bringt Deine natürliche Balance zurück und stärkt Dein Schwingungsfeld samt Aura. Wer mehr über diese neue Form der Homöopathie wissen möchte, kann mir gern eine persönliche Nachricht schreiben: mail@sonja-ariel.com.

Wichtig ist, dass du bei dir selbst bleibst und dich daran erinnerst, dass das Leben nie gegen dich ist. Du hast es verdient, glücklich und zufrieden zu leben. Doch wir leben eben in einer Zeit der extremen Veränderung und das Energieniveau dieses schönen Planeten wird gerade enorm angehoben. Das wirkt sich auf alles und jeden aus. Auch auf dich. Vor allem zum Positiven!

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinem Text helfen, Dir selbst mehr Achtsamkeit und Liebe zu schenken. Wenn du noch weitere gute Tipps für solche Zeiten hast, freue ich mich, wenn Du mir einen Kommentar schreibst.

Viele meiner Tipps für ein schöne, gesundes Leben habe ich in mein Buch „spirituell & ausgebrannt“ geschrieben, das schon vielen Menschen geholfen hat, ihr Leben auf umfassende Weise besser zu gestalten. Hier findest Du alle Infos dazu: https://www.sonja-ariel.com/produkte/spirituel_und_ausgebrannt/

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Mit persönlich in Beratungen (www.sonja-ariel.com/beratung)
Büchern (www.sonja-ariel.com/inspiration/)
Seminaren & Vorträgen (www.sonja-ariel.com/events)
in den sozialen Medien (Facebook, YouTube, Instagram).

Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Von Herzen das Beste für Dich! Deine Sonja Ariel <3
*Mehr über Sonnenstürme findest Du hier: www.sonnen-sturm.info

In diesem Beitrag möchte ich Dir meine Art des Smoothies vorstellen, der für mich der beste Einstieg in meine Ernährungsumstellung von vegetarisch/vegan auf vegane Rohkost war und mich seither täglich nährt. Ich habe mich viel umgeschaut – auch im Rahmen der Recherche für mein neues Buch, an dem ich schreibe – und mir verschiedene Meinungen und Rezepte angesehen, bis ich die beste Mischung für mich gefunden habe.

Ein guter Smoothie ist nicht nur innerhalb einer veganen, rohköstlichen Ernährung ganz wundervoll, wie ich sie seit Oktober 2017 genieße. Du kannst ihn genauso gut als gesunde Ergänzung zur Mischkost nehmen, denn jeder Schritt hin zu natürlichen LEBENSmitteln ist sehr wertvoll.

Was sind Smoothies?

Smoothies sind Mixgetränke und – wenn sinnvoll zusammengestellt – komplette Mahlzeiten aus dem Hochleistungsmixer oder -blender (mein Mixer: http://amzn.to/2G1heX0). Am gesündesten und wirksamsten sind sie, wenn tierische Produkte und isolierte Zucker draußen bleiben. Sie sind mit ein bisschen Übung flott gemacht, können großartig schmecken und sind die perfekten “to go-Fastfood”-Mahlzeiten, wenn man tagsüber keine Zeit zum Kochen hat! 🙂

Diese Art der „neuen Ernährung“ gibt es noch gar nicht so lange. Weltweit populär gemacht hat sie Victoria Boutenko (mehr zu und von ihr unten) kurz vor der Jahrtausendwende. Diese besonderen gemixten Pflanzengetränke sind die beste Möglichkeit, um auf einfache Weise viele gute und lebenswichtige Nährstoffe aufzunehmen. Besonders die grüne Form schenkt dem Körper im wahrsten Sinne über das darin enthaltene Chlorophyll „lichtvolle“ Nahrung, wenn man ein paar einfach Tipps beachtet (kommt unten noch).

Außerdem enthalten grüne Smoothies ganz viele Vitalstoffe, die in normaler Mischkost meistens fehlen. Vor allem, wenn die Pflanzen gekocht werden. Diese lebenswichtigen Spurenelemente, Mineralien, Vitamine, Enzyme, Kohlenhydrate, gesunden Fette und auch Proteine sind in perfekter Balance enthalten und können vom Körper toll verwertet werden.

Im Anhang verlinke ich Dir wie immer ein paar Bücher und Videos, damit Du Dich weiter informieren kannst. Alles, was ich in meinem Blog beschreibe, beruht auf jahrzehntelanger Recherche und vor allem auf Selbsttests. Jeder Mensch ist anders, deshalb können meine Erfahrungen Dir nur Möglichkeiten aufzeigen. Wie und ob Du sie nutzt, liegt bei Dir. Solltest Du ernsthafte körperliche und geistige Beschwerden haben, empfehle ich Dir auf jeden Fall, Dich mit Experten zu beraten.

Mein Lieblings-Smoothie-Mix

Für mich ist es der beste Start in den Tag, wenn ich als Frühstück um 11 Uhr meinen Smoothie trinke. Generell esse ich nur zwischen 11 und 19 Uhr, damit mein Körper viel Zeit hat, zu verdauen, sich zu reparieren und zu entgiften. Das nennt man Neudeutsch „Intervallfasten“ oder „intermittierendes Fasten“. Dazu gibt es gute Lektüre und gute Videos (siehe unten). Mir tut es sehr gut.

Meinen Smoothie mag ich am liebsten sauer und bitter, weil es mir und vor allem meiner Leber sehr gut tut.

Ca. 70-80% Gemüse und 20-30% Obst. Dazu ein paar darmputzende Samen und gutes Wasser. Ich liebe die Vielfalt, auch wenn einige Experten es besser finden, wenig Zutaten zu verwenden… vielleicht mache ich das irgendwann auch, doch jetzt fühle ich mich wohl damit.

Da ich den TCM-Gedanken toll finde, gebe ich von jedem Geschmack etwas dazu: sauer, bitter, zusammenziehend (Umami), süß und salzig.

Je nach Saison (aus dem Garten oder von unterwegs) gepflückte Wildkräuter & Bio-Gemüse: 

Zum Beispiel: Löwenzahn, Brennnessel, Kapuzinerkresse, Mangold, Sellerie, Malve und verschiedene Kräuter. Wenn es davon jeweils Blüten gibt, nehme ich auch ein paar davon mit in den Smoothie.

Dazu je nach Saison Rote Beete, Kohl, Zucchini oder ähnliches – möglichst viel Grünes.

Zur Abrundung der vielen Geschmacksarten und für eine cremige Konsistenz dann das Obst – so reif wie möglich:

Immer Zitrone (eine halbe Frucht mit 2/3 der Schale) und eine halbe Avocado wegen der natürlichen und sehr guten Pflanzenfette. Dann noch wahlweise Apfel, Banane, Mango, Papaya, Kaki o.ä., ggfs. 1-2 Datteln oder etwas Dattelmus, wenn es zu bitter ist.

Zum Darmputzen und gutem Verdauen:

Ca. 1 EL gemischte geschrotete Chiasamen, Flohsamen und Leinsamen. Frisch geschrotet, damit die Inhaltsstoffe besser verfügbar sind. Als Krönung dann ca. 1 TL Zimt.

Dazu so viel Wasser, bis es meiner Lieblingskonsistenz entspricht. 

Mit den quellenden Samen ruhig etwas mehr, vor allem, wenn man wie ich nicht alles in einer Mahlzeit trinkt, sondern etwas übrig bleibt und ich es als Vorspeise zum Mittag- und Abendessen nehme. Ggfs. kann man später natürlich noch mit Wasser, Pflanzendrinks oder sehr guten Säften verdünnen.

Besonders bei Flohsamenschalen sollte man unbedingt den ganzen Tag über viel Wasser trinken. Sie sind hervorragend zum Entgiften, entziehen jedoch – falls man zu wenig trinkt – dem Körper zu viel Wasser, was sich unangenehm auswirken kann.

Das Ganze mixe ich ca. 90 Sekunden mit meinem Hochleistungsmixer auf höchster Stufe.

Wichtig!

  • Alle Zutaten möglichst bio, unbehandelt und frisch.
  • Nur so lange mixen, wie nötig, damit der Smoothie nicht heiß wird (60-90 Sekunden reichen normalerweise aus). Du kannst unten am Mahlwerk fühlen, ob Dein Mixer schnell heiß wird.
  • Wildkräuter und Baumblätter enthalten sehr viele tolle Inhaltsstoffe, die meistens in gezüchteter Nahrung nicht mehr vorhanden sind. UND wenn man sie nur kurz abwäscht auch noch Mikroorganismen, können sie im Darm für Dich das berühmte Vitamin B12 produzieren! Dazu gibt es viele Infos im Internet.
    Informiere Dich im Internet oder bei Experten, was Gutes ein Deiner Umgebung wächst und wie es aussieht. Achte bitte auch darauf, wo Du pflückst. Am besten nicht an Wegesrändern (z.B. wegen Hunden), Straßenrändern oder an Feldrändern, wo vielleicht gespritzt wird.
  • Kein isolierter Zucker, sondern nur ganze, reife Früchte (https://www.sonja-ariel.com/zuckersucht-sinnvoll-transformieren/). Nur diese Süße kann perfekt verstoffwechselt werden.
  • Kein zusätzliches isoliertes Öl (wie z.B. Olivenöl etc.) oder Nüsse, weil dies den Stoffwechsel anscheinend stört.
  • Jeden Schluck mehrmals „kauen“, damit er eingespeichelt und vorverdaut wird. Lieber länger im Mund bewegen, denn das hilft vor allem dann sehr gut, wenn man (noch) einen empfindlichen Verdauungstrakt hat.

Die (für mich) wichtigsten Vorteile

  • Mehr Nährstoffe als Du normalerweise in einer gekauten Mahlzeit zu Dir nehmen kannst.
  • Viel mehr Ballaststoffe als in normalen Mahlzeiten (selbst roh-vegan).
  • Mehr Klarheit, Entgiftung und Grundversorgung für den Körper geht kaum.
  • Ein optimiertes Immunsystem.
  • Neue, positive Darmbakterien:
    Mit der Zeit verändert sich die Darmflora und der Körper beginnt, den grünen Smoothie zu lieben und zu fordern. Deine Darmbakterien sind anfangs wahrscheinlich noch gar nicht auf so viele Ballaststoffe und Vitalstoffe ausgerichtet, weil sie vielleicht viel Zucker, gesättigte Fette und industriell verarbeitete Nahrung bekommen. Das züchtet quasi Pilze und andere wenig erwünschte Kulturen. Wenn Du Geduld hast, wirst Du mit Hilfe von grünen Smoothies eine neue Balance in den Darm, Deine Verdauung und damit in Deinen gesamten Körper bringen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Ich freue mich wie immer über Kommentare, Ergänzungen und Ideen Deinerseits, denn gemeinsam können wir uns am besten weiter entwickeln!

Herzliche Grüße aus Mallorca!

Deine Sonja Ariel

Bücher & Webseiten:

https://www.gruenesmoothies.org

www.rawfamily.com (englisch)

http://www.perfektesmoothies.com

Über Victoria Boutenko: https://www.gruenesmoothies.org/boutenko/

„Grüne Smoothies“: http://amzn.to/2EdAtQL

„Grüne Smoothies: Die 100 besten Zutaten für Gesundheit & Wohlbefinden“: http://amzn.to/2EsLixH

„Grüne Smoothies: Vitalstoff-Power aus dem Mixer“ (GU Verlag): http://amzn.to/2nTyeHi

„Meine grünen Smoothies: Mit mehr Energie und Wohlbefinden durch den Alltag“: http://amzn.to/2H3d6qU

Videos:

10 TIPPS für Grüne Smoothies – So schmeckt es auch! https://youtu.be/9AtWV7eg8Xg

Sind Grüne Smoothies ungesund? Die 5 größten Gefahren der Green Smoothies und wie Du sie vermeidest: https://youtu.be/_mTWdJTIYB4

ZDF Portrait Andreas Paffrath – Grüne Smoothies – Wildkräuter haben mein Leben verändert: https://youtu.be/1_lEsqS4l6c

Alles über den Grünen Smoothie! – Vortrag von Andrea Nossem: https://youtu.be/dpC5VFjcx4I

Grüne Smoothies Basiswissen: https://youtu.be/ars8mzoW_Ag

756 Gründe, warum Du mehr Grüne Smoothies trinken solltest (feat. Rawberryvegan): https://youtu.be/_AchV0tZzXM

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinen Worten einen neuen Blickwinkel schenken.

Wenn Du Fragen an mich oder Wünsche hast, schreibe mir gerne einen Kommentar!

Viele meiner Tipps für ein schöne, gesundes Leben habe ich in mein Buch „spirituell & ausgebrannt“ geschrieben, das schon vielen Menschen geholfen hat, ihr Leben auf umfassende Weise besser zu gestalten. Hier findest Du alle Infos dazu: https://www.sonja-ariel.com/produkte/spirituel_und_ausgebrannt/

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Büchern (www.sonja-ariel.com/inspiration/)
Seminaren & Vorträgen (www.sonja-ariel.com/events)
in den sozialen Medien (Facebook, YouTube, Instagram)
mit persönlich in Beratungen (www.sonja-ariel.com/beratung).
Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Hier auf meiner Webseite findest Du all meine Angebote.
Lass es mich bitte wissen, wenn ich Dir persönlich helfen kann (mail@sonja-ariel.com).

Von Herzen das Beste für Dich! 

In Liebe – Sonja Ariel von Staden

Bilder