Aufstiegs-Symptom Nummer 1

Hast auch Du mit diffuser Müdigkeit und Reizbarkeit zu kämpfen, die einfach so angeflogen kommen?

In diesem Artikel möchte ich meine Erfahrungen und Erkenntnisse dazu mit Dir teilen. Und Du bekommst meine FÜNF besten TIPPS, die ich selber täglich nutze!

Unterstützende und ergänzende Informationen findest Du im Video dazu (https://youtu.be/YF_CnFJI2Mw).

Ganzheitlich gesehen:

Wir sind mitten in einem großen Geburtsprozess – das Alte Zeitalter verabschiedet sich mit Getöse und Krawall.

Das Neue Zeitalter beginnt, ist jedoch noch nicht wirklich greifbar. Wir alle gehen in unserer eigenen Geschwindigkeit durch diesen GeburtsProzess.

Das ist sehr anstrengend. Wir sind sozusagen Neugeborene und brauchen deshalb viel Schlaf.

Richtig guter Schlaf

Ein gesunder Schlaf hängt von sehr vielen verschiedenen Faktoren ab:

  • wieviel Stress hast Du gerade?
  • wie ernährst Du Dich?
  • kannst Du abends aus dem Gedankenkarussel aussteigen?
  • bist du vielleicht gerade in einer Hormonumstellung, zb. in der Pubertät oder den Wechseljahren?

Dazu habe ich bereits zwei Videos gemacht: https://youtu.be/KucgmXWDf3E
& https://youtu.be/vsxPv7CXIlE

Wir brauchen jetzt alle noch viel mehr Energie als die Jahre zuvor, weil neben diesem Geburtsprozess auch so viele andere Prozesse gleichzeitig passieren!

Das Nullpunkt-Feld – zwischen den Welten

Wir befinden uns nun alle mitten im sogenannten „Nullpunktfeld“ (mehr dazu in meinem Video: https://youtu.be/wG3GdvRMXJE).

Das bedeutet, dass der Wandel der Menschheit mit großer Kraft voran geht und sich alles um uns herum sehr stark verändert. Nicht nur durch die globalen Geschehnisse, sondern vor allem auf energetischer Ebene.

Wir brauchen viel Kraft um alles zu verarbeiten, was wir erleben.
Und wir müssen uns täglich entscheiden, wie wir auf den Wandel reagieren wollen!

Auch bewusste, klare Entscheidungen brauchen sehr viel Kraft (und es ist besser, selbst zu entscheiden, als andere über uns entscheiden zu lassen!).
Das Alte will losgelassen werden und das Neue möchte geformt und erschaffen werden.
Sowohl privat als auch global.

Kosmische und irdische Energien

Und schließlich sind auch die kosmischen und irdischen Energien sehr anstrengend.
Ein Sonnensturm macht sehr viel mit dem menschlichen Körper, genau wie ein starker Puls der Schumann-Frequenz. Auch wenn nicht alle Menschen dies bewusst bemerken, weil sie sich und ihren Körper nur wenig fühlen.

Der Wandel und Aufstieg braucht Zeit!

Wir brauchen Geduld und Gelassenheit – und gute Tipps, mit all den neuen Dingen umzugehen.

Deshalb jetzt meine 5 besten Tipps für Dich:

1. TIPP

Das Schlafhormon Melatonin!

Gerade, wenn man älter wird und/oder die Zirbeldrüse noch nicht befreit ist, die hauptsächlich für die Produktion von Melatonin verantwortlich ist, braucht der Körper Unterstützung. Bei den meisten Menschen ist die Zirbeldrüse leider verkalkt oder verkümmert, was man mit verschiedenen Methoden jedoch wieder rückgängig machen kann. Informationen dazu gibt es in großer Vielfalt, unter anderem in meinem Buch „LichtKraft für LichtMenschen“: https://bit.ly/LichtKraft-Buch.

Zusätzlich verhindert großer Stress die Bildung des Hormons. Speziell die vielen Ängste, die gerade global ausgelöst werden, erzeugen sehr viel Stress im Körper. Du kannst Melatonin als Nahrungsergänzung erwerben. Es gibt auch bestimmte Lebensmittel, die kleine Mengen Melatonin enthalten, z.B. Nüsse.
Auch dazu gibt es viele Informationen im Internet und Du kannst auch Deinen Arzt, Deine Ärztin oder Heilpraktiker*in dazu befragen, was für Dich am besten passt.

Ich persönlich habe schon oft von einer Dosis Melatonin am Abend vor dem Zubettgehen profitiert, wenn ich sehr viel gearbeitet habe, viel Stress oder schlicht zu viel Energie zum Einschlafen hatten.

Ein Beispiel für eine Quelle: www.naturvit.at

2. TIPP

Unbedingt auf den eigenen Körper hören!

Du bist einzigartig und hast einzigartige Bedürfnisse.
Je mehr Du Deinen Körper liebst und ihn spürst, desto besser geht es Dir mit all den Aufstiegssymptomen.
Nimm Dir Zeit, Deinen Körper zu fühlen! Das geht am besten in einer ruhigen Meditation und es braucht nach etwas Übungszeit auch nicht sehr lange.

Wie man meditiert, ist nicht schwierig. Dazu mache ich bald ein eigenes Video für Anfänger und Fortgeschrittene.
Dein Körper gibt Dir sehr deutlich zu verstehen, was er essen und trinken möchte, wieviel Ruhezeit und Pflege er braucht und wieviel er sich bewegen möchte. Jeder Moment, in dem Du Dich Deinem Körper widmest, ist ein großes Geschenk an Dich selbst und sehr heilsam!

3. TIPP

Umarme die Müdigkeit und Schwäche.

Zeige Deinem überforderten System, dass es in Ordnung ist, müde zu sein.
Du kannst nicht immer funktionieren.

Nimm Deine Schwäche und Müdigkeit einfach an und frage Dich, was genau JETZT gut für Dich ist, damit Du Dich wieder wohl fühlst.
Wenn Du das noch nicht spüren kannst, mache Dir eine Liste mit allem, was Dich nährt, Dir gut tut und Dir Energie schenkt. Hänge diese Liste irgendwo auf, wo Du sie sofort sehen kannst, falls es Dir mal nicht so gut geht. So kannst Du jederzeit Lösungen finden, wie Du zurück kommst in Deine Wohlfühl-Schwingung.

Vor allem Dein inneres Kind braucht in solchen Zeiten etwas Aufmerksamkeit, damit Du kraftvoll sein kannst. Mehr zum inneren Kind findest Du hier: https://youtu.be/4tj5TBYLKts

4. TIPP

Tauche ein in die neue Dimension. 

Egal, wie Du sie nennst – ich nenne sie mittlerweile Regenbogen-Dimension, weil mir die Zahlenbeschreibung nicht zusagt. Hier findest Du meine Erkenntnisse und Impulse dazu: https://youtu.be/UcgOxaMqqWQ & https://youtu.be/xuPm1FZsY9I

Lass Dich durchfluten von der hohen Schwingung und gib Dich ihr ganz bewusst hin. Spüre, wie sich Deine Zellen für die neuen Energien öffnen und sich dadurch viel leichter anpassen können. Dann brauchen sie nicht mehr so viel Kraft, die sie anderweitig nutzen können – zum Beispiel für Heilung.

Währenddessen kannst Du meditieren und Dir die Zukunft im Goldenen Zeitalter vorstellen, das wir nun erschaffen. Das verstärkt die wohltuende Wirkung sehr.

Es trainiert Deine Anpassungskräfte – ähnlich wie ein Muskeltraining.

5. TIPP

Heilungs- und Entspannungs-Meditation

Wenn Du an Engel glaubst und ihnen vertraust, stelle Dir während einer Mediation in Stille einen wunderschönen Tempel vor. In diesem Tempel ist ein großes Becken mit flüssiger, grün-goldener Heil-Energie, die auch herrlich entspannt. Die Temperatur kannst Du selber bestimmen.

Lege Dich hinein und lass Dich von der Heil-Energie nähren, damit Deine Selbstheilungskräfte aktiviert werden und Deine Zellen alles bekommen, was sie für die Anpassung an die neuen Energien der Erde brauchen. 

Währenddessen treten einige Engel an den Rand des Beckens und verstärken durch ihre Anwesenheit und Liebe die Heil-Energie. Du bist beschützt und kannst ganz in Ruhe Deine Zellen in eine friedliche, entspannte Schwingung bringen. Erlaube Dir, einfach einzuschlafen und danach erholt und frisch wieder zu erwachen.

TEILE den Beitrag bitte.

Je mehr Menschen glücklich und gelassen sind in diesen Zeit, desto besser für uns alle.

Ich wünsche Dir von Herzen das Allerbeste!
In Liebe – Deine Sonja Ariel 

Die Bilder in diesem Text findest Du unter www.sonja-ariel.com/kunst

Wenn Du kraftvolle Unterstützung in Krisenzeiten brauchst, findest Du hier mein „PowerHandbuch für Krisenzeiten“: https://bit.ly/Krisen-Handbuch

Darüber hinaus kannst Du Dich von mir auch hier inspirieren lassen:

Weil mir das Leben aller Menschen ebenso am Herzen liegt wie mein eigenes.

Von Herzen das Beste für Dich! 

In Liebe – Sonja Ariel von Staden